Über uns

Was bisher geschah

SAE wurde 1976 als School of Audio Engineering in Sydney, Australien, gegründet. Ende der achtziger Jahre begann SAE das Ausbildungsangebot um den Bereich Multimedia und Ende der neunziger Jahre um den Bereich Film zu erweitern. Damit änderte sich der Name zunächst in SAE College und später in SAE Institute. 2005 übernahm die SAE Gruppe dann das renomierte Qantm College in Brisbane und gründete mit dem Qantm Institute den vierten Ausbildungsbreich Game Design. Mittlerweile ist SAE die weltgrößte Bildungseinrichtung in den Bereichen Audio, Film und Multimedia: Das SAE Netzwerk umspannt 16 Länder auf 5 Kontinenten!

Bitte wähle eine Kategorie, um noch mehr zu erfahren: