Webdesign & Development

Webdesign & Development Bachelor Program*

Praxisnahes Lernen! Meine Mitstudenten und ich erstellten die Seite der SEO Academy.

Roman Chappuis ist Student im Fachbereich Webdesign & Development

Dauer
in 2 Jahren möglich

Deine Karriere startet hier

Du bist immer und überall online und verfolgst mit Spannung die Entwicklung des Internets? Du willst die digitale Welt von morgen im grafischen oder technischen Bereich aktiv mitgestalten? Bei uns findest Du den passenden Weg in Deinen Traumjob in der Webbranche.

Das Webdesign & Development Bachelor Program* führt in 3 Studienvarianten – auch ohne Abitur – zum international anerkannten Bachelor-Abschluss*.

Studien- varianten
Vollzeit oder berufs- begleitend
Finanzie- rungshilfen
Verfügbar
Wo kann ich studieren?

Übersicht & Studienvarianten

Bachelor
Program
Beim Webdesign & Development Bachelor Program handelt es sich um einen von der Middlesex University London validierten Studiengang. Das SAE Institute führt diesen Studiengang, der dem Hochschulrecht Großbritanniens unterliegt, als validierter Partner der Middlesex University London in Deutschland durch. Die Middlesex University London überwacht die Qualität der akademischen Lehre und verleiht bei erfolgreichem Abschluss den akademischen Grad. Der Abschluß Bachelor of Arts/Science (Hons.), Web Development wird somit gemäß britischem Hochschulrecht erlangt; es werden 180 ECTS Punkte erworben.

Die Regelstudienzeit zum Bachelor of Arts/Science (Hons.), Web Development beträgt 96 Wochen bzw. 24 Monate.

Werden die Voraussetzungen für das Bachelor Program (noch) nicht erfüllt, kann mit dem Diploma die erste Stufe in Teilzeit über 72 Woche bzw. 18 Monate sofort absolviert werden. Der Bachelor-Abschluss kann nach eigenem Wunsch und erfolgreich absolviertem Diploma auch zu einem späteren Zeitpunkt im Progression Bachelor ebenfalls in Teilzeit über 48 Wochen bzw. 12 Monate nachgeholt werden.



DiplomaDas im Bachelor Program enthaltene Webdesign & Development Diploma ist mit seinem hohen Praxisanteil als berufsvorbereitende Qualifikation zu sehen, die auf technisch-handwerkliche Tätigkeiten vorbereitet. Das Diploma stellt die Mindestqualifikation dar, um in der Medienbranche erfolgreich Fuß fassen zu können. Die Bachelor-Stufe ergänzt diese um wirtschaftliche Aspekte, Team-, Organisations- oder Marketing-Fähigkeiten. Beide Stufen zusammen führen somit zum Bachelor-Abschluss.

MasterNach erfolgreichem Bachelor-Abschluss besteht die Möglichkeit in der Master-Stufe sowohl in 12 Monaten in Voll- bzw. in 24 Monaten in Teilzeit weiter zu studieren. Ziele der Master-Studiengänge sind unter anderem das Erlangen des akademischen Grades MA/MSc, die Qualifizierung für höhere Führungspositionen und zur akademischen Lehre.

Die zwei- bzw. viermonatigen SAE Kurzkurse (Zertifikats-Stufe) richten sich an diejenigen, die den Einstieg in die Medienwelt planen und sich orientieren möchten. Weitere Informationen sind in der Hauptnavigation unter dem Menüpunkt Kurzkurse zu finden.

Berufsbilder & Karriere

Berufsbilder

Unsere Absolventen besetzen Positionen als:

Konzeptioner

Projektleiter

Projektmanagement

Projektassistenz

Creative Director

Art Director

Mediendesigner

Webdesigner

Online Marketing Manager

Webdeveloper

Datenbank Developer

Frontend-Designer

Suchmaschinenoptimierer

Backend-Designer

Online Entwickler

Werbefachmann/-frau

Mediengestalter

 

 

 

Tätigkeitsfelder

Unsere Absolventen arbeiten vor Allem in diesen Bereichen:

Verlage

Onlinebranche

Werbebranche

Medienagenturen

Public Relation

Marketing

Stimmen



Ines Dietrich
Inhaberin Ro:stoff media

"Ich kann nur Gutes über die Absolventen von SAE berichten. Zwei Programmierer sind inzwischen feste Mitglieder unseres Agenturteams und wir möchten sie nicht mehr missen. Sie waren ab der ersten Minute hoch motiviert und konnten sofort in laufende Projekte integriert werden. SAE vermittelt Kernkompetenzen und ebnet den Absolventen so den Weg in die Arbeitswelt."



Sebastian Buckpesch
Geschäftsführer iConsultants

"Die Webdesign- und Webdevelopment-Studierenden des SAE Instituts bringen alle Voraussetzungen für einen zügigen Einstieg in den Arbeitsalltag einer Webdesign- und Entwicklungsagentur mit. Innerhalb kürzester Zeit konnten Werkstudenten und Absolventen Entwicklungs- und Design-Projekte übertragen werden. Wir stehen in engem Austausch mit dem SAE Institute, da wir von der Qualität der Lehre überzeugt sind."


Matthias Kannengiesser, Autor:
"SAE vermittelt aus meiner Sicht das Rüstzeug bzw. das Fundament, um die eigenen Vorstellungen in der Medienbranche in die richtigen Bahnen zu lenken.”

Sebastian Schillack - Dtown Undead - Webdesign & Development Diploma:
"Mir hat persönlich der hohe fokussierte Praxisanteil sehr geholfen meine Lernziele zu erreichen.”

Lehrinhalte & Themengebiete

Bachelor
Program

Abschluss: Bachelor of Arts/Science (Honours), Web Development und SAE Webdesign & Development Diploma

Bildgestaltung und Bildbearbeitung

Bildbearbeitung: Techniken der digitalen Bildbearbeitung (u.a. Freistellen, Einsatz von Masken und Farbkanälen, non-destruktives Arbeiten)

Erstellen von Text-, Bild- und Layer-Effekten, Einsatz von Filtern sowie Ton- und Farbwertkorrektur

Erstellen von Montagen und Collagen, Einsatzgebiete und Durchführung von Retusche

Kenntnisse über Farbprofile, über Datei- und Bildformate

Umgang mit Scanner und interaktivem Grafiktablett

Gezielte Bildgestaltung und Bildsprache

Screen- und Grafikdesign: Kenntnis und Einsatz von Gestaltungsregeln, Typographie und Textsetzung

Form-/Farblehre, Komposition, Goldener Schnitt

Planen und Erstellen von grafischen Werbemitteln (online und offline) wie Plakate, Weblayouts und Werbebanner

Digitale Fotografie: Professioneller Umgang mit digitalen Spiegelreflexkameras

Kenntnis und Einsatz von Belichtungszeiten, Objektiven, Brennweiten, Lichtstärke und Filtern sowie Schärfe und Schärfentiefe

Webseitenentwicklung mit HTML

Konzeption/Projektorganisation: Verschiedene Website-Konzepte

HTML/CSS: Aufbau, Screendesign und Umsetzung von Websites mit (X)HTML und HTML5

Struktur und Aufbau von HTML-Dokumenten, Kenntnisse und Umsetzung semantischer Auszeichnung

CSS-Formatierung (CSS2 und CSS3), u.a. Farben, Grafiken, Animationen, Positionierungs- und Anordnungsmodelle

Validierung von Webseiten, Einhaltung von Web-Standards, W3C-Konformität

Funktionsweise von Suchmaschinen, Techniken der Suchmaschinenoptimierung und der Barrierefreiheit

Weitere Techniken: Server- und Netzwerkgrundlagen, Installation und Konfiguration eines Webservers

Grundlagen und Techniken des Mobile Content Publishing, Responsive Webdesign

Entwicklung dynamischer Webseiten mit PHP und Javascript

Techniken der Webprogrammierung: Erstellen dynamischer Webseiten mit Javascript, Kenntnisse des DOM und der DOM-Manipulation

Einsatz von AJAX und Javascript/AJAX-Frameworks (u.a. jQuery)

Erstellen dynamischer Webseiten mit PHP, Einsatz und Funktionsweise von Libraries, APIs, Plug-Ins

Umsetzung von RSS-Feeds, Newsletterversand, Chat-Funktionen

Entwicklung professioneller Anwendungen (z.B. dynamische Navigation, Gästebuch, News- und Bilderverwaltung, Login mit Cookies, Sortier- und Aktivierungsmöglichkeiten, Paging-Funktionen, RTF-Texte, ModRewrite, SMTP-E-Mails, PDF-Erstellung, Fomularvalidierung)

Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit PHP

Digital Publishing: Erstellen und Einbinden professioneller Pod- bzw. Videocasts

Serverseitige Programmierung und Datenbanken mit PHP & MySQL

PHP & MySQL: Grundlagen und weiterführende Kenntnisse von Datenbanksprachen (SQL)

Anlegen und Umsetzen von komplexen Datenbanksystemen

Entwickeln eigener Content-Management-Systeme (CMS) zum Administrieren von Inhalten auf Webseiten (Inhalte einfügen, ändern, löschen) mit PHP & MySQL

Konzeption/Umsetzung von Anwendungen mit den Mitteln objektorientierter Programmierung

Anwendung von objektorientierten Programmierprinzipien (Vererbung, Klassen, etc.)

Implementierung und Nutzung fertiger Content-Management-Systeme (CMS) wie Wordpress

Quellcode-Dokumentation

Aufbau modularer und skalierbarer Web Applikationen mit Javascript und Frameworks, Entwickeln eigener Applikationen mit objektorientiertem Javascript, Design Patterns

Webanimation

Vektorgrafik: Vektorisierung von Illustrationen und Fotos, Erarbeiten von Illustrationen

Erstellen von Grafikelementen/Logoentwicklung

Flash und Actionscript: Erstellung von Animationen mit Flash (Timeline-Animation, Einsatz der unterschiedlichen Tweening-Arten, Pfad- und Maskenanimation) und Actionscript (z.B. Programmierung von Bild- und Filter-Effekten, Mausverfolger, Zeichenfunktion, etc.)

Konzeption und Umsetzung interaktiver und animierter Anwendungen (Banner, Rich Media Applications)

Motiongrafikdesign: Anwendung von Effekten, Fades, Masken und Color Correction, Grundlagen des Keying und Tracking

Animation und Compositing, Einbindung von Sound und Text

Optimierung für das Einbinden von Videos in Webseiten (Datenformate, Plug-Ins etc.)

Dynamische Webseite mit Datenbankanbindung (Abschlussprojekt)

Praktische Abschlussarbeit – Abschlussproduktion:

Konzeption, Entwicklung und Umsetzung einer Suchmaschinen- und Usability-optimierten datenbankgestützten Website und des zugehörigen Content-Management-Systems; Entwicklung und Implemetierung zeitgemäßer und zielführender Funktionen für User (z.B. User-generated Content über Blog oder Forum, Social-Media-Funktionen etc.) und Administrator (z.B. Verwaltung des Inhaltes, der Struktur und/oder verschiedener Rechteebenen) der Website.

Einblick in die Medienbranche, Management und marktwirtschaftliche Grundlagen

Überblick über die Medien- und Internetindustrie:

Jobs und Trends

 

Mediengeschichte

Typographie:

Mikrotypografie (Schriftarten, Schriftschnitte, Entwicklung von Schrift und Kriterien der Lesbarkeit)

 

Grundlagen des Desktop Publishing und verschiedener Druckverfahren

 

Erstellung von Flyern (z.B. Leporello, Falzflyer etc.), Kreation druckfertiger PDFs

Servertechnik/Sicherheit:

erweiterte Server- und Netzwerktechnik

 

Cloud Computing

 

Datensicherheit, Unterbindung von Datenmanipulation, Techniken zur optimalen Verschlüsselung bei der Datenübertragung

 

Verwenden von APIs (Application Programming Interface, z.B. Google Maps, Amazon)

 

Grundlagen des Usability Engineering, Entwicklung und Durchführung von Usability-Tests

 

Überblick über die Medien- und Internetindustrie, Mediengeschichte

Zeitmanagement, Grundlagen des Lernens, lebenslanges Lernen:

Vertiefung der praktischen Anwendung anhand einer Analyse von Beispielprojekten

Research:

Research Grundlagen, Textverarbeitung

Marketing:

Marketingmodelle, Produktlebenszyklus, Werbemappe, Pressemitteilung, Selbstvermarktung, Zielgruppenanalyse, Werbekanäle

Präsentationstechniken:

Präsentationen und Diskussionen vor größeren Gruppen, Rollenspiel, professionelle Präsentationstechniken

Urheberrecht:

Urheber und Lizenzrecht, Künstlerverträge, Verwertungsgesellschaften

Professional Placement:

Bewerbungsmappe, Master Lebenslauf, Arbeitsplatzbeschreibung

Erweiterte Produktionsaspekte und Team-Projekt

E-Commerce:

Grundlagen von Marketing- und Businessstrategien sowie Kenntnisse juristischer Grundlagen des E-Commerce

 

Analyse von Shopsystemen, Bezahlmodellen und –prozessen; Aufbau von Shopsystemen

 

Aufbau von Suchmaschinen, Suchmaschinenoptimierung in der Praxis

 

Grundlagen und Anwendung höherer objekt-orientierter Programmiersprachen (z.B. Java)

 

Buchhaltung, Steuern, Projektfinanzierung, Vorbereitung auf Selbstständigkeit, Vorbereitung auf Firmengründung, Versicherungen

Erweitertes Projekt- und Teammanagement:

fachbereichsübergreifendes Gruppenprojekt, Produktion eines industrie- oder wettbewerbsrelevanten Medienbeitrags, kritische Selbstevaluation, Präsentation

Fachvortrag

Honours-Arbeit

Wissenschaftliches Erarbeiten eines industrierelevanten Forschungsthemas

Recherche des Grundlagenwissens

Ausarbeiten einer wissenschaftlichen Methodik

Durchführen der Forschung ggf. mit praktischer Produktion

Auswerten und interpretieren der Ergebnisse

Präsentation der Forschungsarbeit


Diploma
Bildgestaltung und Bildbearbeitung

Bildbearbeitung: Techniken der digitalen Bildbearbeitung (u.a. Freistellen, Einsatz von Masken und Farbkanälen, non-destruktives Arbeiten)

Erstellen von Text-, Bild- und Layer-Effekten, Einsatz von Filtern sowie Ton- und Farbwertkorrektur

Erstellen von Montagen und Collagen, Einsatzgebiete und Durchführung von Retusche

Kenntnisse über Farbprofile, über Datei- und Bildformate

Umgang mit Scanner und interaktivem Grafiktablett

Gezielte Bildgestaltung und Bildsprache

Screen- und Grafikdesign: Kenntnis und Einsatz von Gestaltungsregeln, Typographie und Textsetzung

Form-/Farblehre, Komposition, Goldener Schnitt

Planen und Erstellen von grafischen Werbemitteln (online und offline) wie Plakate, Weblayouts und Werbebanner

Digitale Fotografie: Professioneller Umgang mit digitalen Spiegelreflexkameras

Kenntnis und Einsatz von Belichtungszeiten, Objektiven, Brennweiten, Lichtstärke und Filtern sowie Schärfe und Schärfentiefe

Webseitenentwicklung mit HTML

Konzeption/Projektorganisation: Verschiedene Website-Konzepte

HTML/CSS: Aufbau, Screendesign und Umsetzung von Websites mit (X)HTML und HTML5

Struktur und Aufbau von HTML-Dokumenten, Kenntnisse und Umsetzung semantischer Auszeichnung

CSS-Formatierung (CSS2 und CSS3), u.a. Farben, Grafiken, Animationen, Positionierungs- und Anordnungsmodelle

Validierung von Webseiten, Einhaltung von Web-Standards, W3C-Konformität

Funktionsweise von Suchmaschinen, Techniken der Suchmaschinenoptimierung und der Barrierefreiheit

Weitere Techniken: Server- und Netzwerkgrundlagen, Installation und Konfiguration eines Webservers

Grundlagen und Techniken des Mobile Content Publishing, Responsive Webdesign

Entwicklung dynamischer Webseiten mit PHP und Javascript

Techniken der Webprogrammierung: Erstellen dynamischer Webseiten mit Javascript, Kenntnisse des DOM und der DOM-Manipulation

Einsatz von AJAX und Javascript/AJAX-Frameworks (u.a. jQuery)

Erstellen dynamischer Webseiten mit PHP, Einsatz und Funktionsweise von Libraries, APIs, Plug-Ins

Umsetzung von RSS-Feeds, Newsletterversand, Chat-Funktionen

Entwicklung professioneller Anwendungen (z.B. dynamische Navigation, Gästebuch, News- und Bilderverwaltung, Login mit Cookies, Sortier- und Aktivierungsmöglichkeiten, Paging-Funktionen, RTF-Texte, ModRewrite, SMTP-E-Mails, PDF-Erstellung, Fomularvalidierung)

Grundlagen der objektorientierten Programmierung mit PHP

Digital Publishing: Erstellen und Einbinden professioneller Pod- bzw. Videocasts

Serverseitige Programmierung und Datenbanken mit PHP & MySQL

PHP & MySQL: Grundlagen und weiterführende Kenntnisse von Datenbanksprachen (SQL)

Anlegen und Umsetzen von komplexen Datenbanksystemen

Entwickeln eigener Content-Management-Systeme (CMS) zum Administrieren von Inhalten auf Webseiten (Inhalte einfügen, ändern, löschen) mit PHP & MySQL

Konzeption/Umsetzung von Anwendungen mit den Mitteln objektorientierter Programmierung

Anwendung von objektorientierten Programmierprinzipien (Vererbung, Klassen, etc.)

Implementierung und Nutzung fertiger Content-Management-Systeme (CMS) wie Wordpress

Quellcode-Dokumentation

Aufbau modularer und skalierbarer Web Applikationen mit Javascript und Frameworks, Entwickeln eigener Applikationen mit objektorientiertem Javascript, Design Patterns

Webanimation

Vektorgrafik: Vektorisierung von Illustrationen und Fotos, Erarbeiten von Illustrationen

Erstellen von Grafikelementen/Logoentwicklung

Flash und Actionscript: Erstellung von Animationen mit Flash (Timeline-Animation, Einsatz der unterschiedlichen Tweening-Arten, Pfad- und Maskenanimation) und Actionscript (z.B. Programmierung von Bild- und Filter-Effekten, Mausverfolger, Zeichenfunktion, etc.)

Konzeption und Umsetzung interaktiver und animierter Anwendungen (Banner, Rich Media Applications)

Motiongrafikdesign: Anwendung von Effekten, Fades, Masken und Color Correction, Grundlagen des Keying und Tracking

Animation und Compositing, Einbindung von Sound und Text

Optimierung für das Einbinden von Videos in Webseiten (Datenformate, Plug-Ins etc.)

Dynamische Webseite mit Datenbankanbindung (Abschlussprojekt)

Praktische Abschlussarbeit – Abschlussproduktion:

Konzeption, Entwicklung und Umsetzung einer Suchmaschinen- und Usability-optimierten datenbankgestützten Website und des zugehörigen Content-Management-Systems; Entwicklung und Implemetierung zeitgemäßer und zielführender Funktionen für User (z.B. User-generated Content über Blog oder Forum, Social-Media-Funktionen etc.) und Administrator (z.B. Verwaltung des Inhaltes, der Struktur und/oder verschiedener Rechteebenen) der Website.


Master

SAE Institute bietet in Deutschland zwei verschiedene Master-Studiengänge an, die auch noch einige Jahre nach dem Bachelor-Abschluss aufgenommen werden können.

Master of Arts Professional Media Creation:

In Zusammenarbeit mit mit der Folkwang Universität der Künste in Essen wird ein Postgraduierten-Master- Studiengang angeboten, der für Bachelor-Absolventen sowohl mit technischem als auch mit künstlerischem Background interessant ist.
Der „Master of Arts in Professional Media Creation“ beinhaltet inhaltliche Ergänzungen im technischen und im künstlerischen Bereich, sowie Marketing-, Kommunikations- und Managementfähigkeiten. Absolventen dieses Masterprogramms sollen sich selbst vermarkten sowie eigenständig und professionell Projekte im Medienbereich realisieren können. Weiterführende Informationen zum SAE-/Folkwang Master-Studiengang


Master of Arts/Science Professional Practice (Creative Media Industries):

In Zusammenarbeit mit der staatlichen Middlesex University in London wird ein Work-Based-Professional-Master-Program angeboten, in dem sich der Student im Rahmen seiner regulären beruflichen Tätigkeit für wissenschaftliche Tätigkeiten spezialisiert und qualifiziert. Das Master-Program wird von SAE Online koordiniert und individuell auf den Studenten zugeschnitten. Ziele sind die Spezialisierung, Erfahrung im selbständigen wissenschaftlichen Arbeiten zu sammeln, Praxisnähe durch die berufsbegleitende Ausrichtung und Qualifikation für höhere Führungspositionen im eigenen Fachbereich. Weiterführende Informationen zu den SAE Master-Studiengängen

Zahlungspläne & Finanzierung

Zahlungspläne Bachelor

Vorkasse:
4 Zahlungen je zu Semesterbeginn
Standard:
24 Zahlungen je zum 1. des Monats
Finanzierung:
48 Zahlungen je zum 1. des Monats

Für weitere Details nimm bitte Kontakt zu Deinem Bildungsberater auf oder bestell Dir hier das kostenlose Infopaket.

Zahlungspläne Diploma

Vorkasse:
3 Zahlungen je zu Semesterbeginn
Standard:
18 Zahlungen je zum 1. des Monats
Finanzierung:
36 Zahlungen je zum 1. des Monats

Für weitere Details nimm bitte Kontakt zu Deinem Bildungsberater auf oder bestell Dir hier das kostenlose Infopaket.

Zahlungspläne Master

Für weitere Details zu den Master-Studiengängen nimm bitte Kontakt zu uns auf.
Finanzierungsmöglichkeiten

Wir informieren Dich gerne ausführlich über alle Finanzierungsmöglichkeiten und
Fördermechanismen, z.B. zu...

• den Zahlungsplänen STANDARD und VORKASSE
• dem Lehrgangsvertrag mit FINANZIERUNG
• der Fördermöglichkeit über einen Bildungsgutschein für Weiterbildung durch die Agentur für Arbeit
• verschiedenen Bildungskrediten

Die beste Informationsquelle für Dich ist ein persönlicher Termin bei unserem Bildungsberater.
Deinen Beratungstermin vereinbaren

Starttermine & Zeitaufwand

Start:
Anmeldeschluss:
Herbst
Woche vom
08. September 2014
11. August 2014
Frühjahr
Woche vom
06. April 2015
09. März 2015

Zeitaufwand
Bachelor Program:
35-40 Stunden pro Woche, davon 7,5 Stunden Theorie
Zeitaufwand
Diploma:
20-25 Stunden pro Woche, davon 5 Stunden Theorie
Starttermine &
Zeitaufwand
Master of Arts/Science:
Die Starttermine und der Zeitaufwand unterscheiden sich individuell.

Für weitere Details zu den SAE Master-Studiengängen
nimm bitte Kontakt zu uns auf.

Für weitere Details zum SAE-/Folkwang Master-Studiengang
nimm bitte Kontakt zu uns auf.

Voraussetzungen

Voraussetzungen Bachelor Program

• Abitur / Fachabitur
• alternativ: Mindestalter 18 Jahre & mittlerer Bildungsabschluss & Studieneignungsfeststellung
• eigenes Notebook für Theorietests und Vorlesungsmitschriften
Voraussetzungen Diploma

• Abitur / Fachabitur
• alternativ: Mindestalter 17 Jahre & mittlerer Bildungsabschluss
• eigenes Notebook für Theorietests und Vorlesungsmitschriften
Voraussetzungen Master

Master of Arts Professional Media Creation
in Kooperation mit der Folkwang Universität
Zulassungsvoraussetzung ist der Nachweis einer Qualifikation
nach §41 KunstHG NRW sowie der Nachweis der künstlerischen Eignung.

Weiterführende Informationen zu diesem Studiengang findest Du hier.

Master of Arts/Science Professional Practice (Creative Media Industries)
in Kooperation mit der Middlesex University London
• Bachelor-Abschluss mit Honours, second class oder besser in entsprechendem Fachbereich oder vergleichbare oder höherwertige Qualifikation
• Mindestalter 25 und hinreichende Berufserfahrung in der Medienbranche
• Ausreichende Englisch-Sprachkenntnisse nachgewiesen

Weiterführende Informationen zu diesem Studiengang findest Du hier.

Anmeldeverfahren

Für eine Bewerbung um einen Studienplatz fordere zunächst alle Informationen und Unterlagen an.
Deine Unterlagen jetzt anfordern
Wenn alles bei Dir eingetroffen ist, sichte in Ruhe die Broschüren. Du kannst Dich dann auf folgenden Wegen für den Studiengang bewerben:

Per Post

Bitte nutze das Bewerbungsformular aus der Broschüre "Studienübersicht & Bewerbungsunterlagen", fülle dieses komplett aus und schicke es per Post unterschrieben an den Campus Deiner Wahl. Du erhältst sofort nach Posteingang Antwort von uns.

Persönlich

Bitte fülle das Bewerbungsformular aus der Broschüre "Studienübersicht & Bewerbungsunterlagen" komplett aus, unterschreibe es und bringe dieses persönlich am Campus vorbei.

Per E-Mail

Bitte lade Dir das Bewerbungsformular runter und fülle es komplett aus. Nachdem Du es unterschrieben hast, scanne es ein und sende es an germany@sae.edu.



Noch Fragen?

Unser Bildungsberater hilft Dir weiter. Vereinbare einfach Deinen persönlichen Beratungstermin.
Termin vereinbaren

* das Bachelor Program ist durch die Middlesex University London validiert – der Bachelor-Abschluss wird von der Middlesex University vergeben Middlesex University